FB 4 Physik

Arbeitsgruppe der Physikdidaktik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Forschungsprojekt von Dr. Corinna Helms (Tschentscher)

Kontakt Corinna Tschentscher, M. Ed.

Fachbereich 4: Physik

Barbarastraße 7
49076 Osnabrück

Raum: 32/419
Telefon: 969-2406
Fax: 969-3307
Email: ctschent(at)uos.de

Entwicklung und Evaluation eines Trainings zur Förderung der Erklärqualität

 

In der Dissertation steht das Erklären von Schülerinnen und Schülern untereinander im Fokus der Untersuchung: In vielen sozialen Lernformen übernehmen Schülerinnen und Schüler die Rolle des Erklärenden, im Gruppenpuzzle ist das gegenseitige Erklären sogar konstitutiv für die gesamte Methode (vgl. Kulgemeyer, 2013). Im Gruppenpuzzle schneiden die „Novizen“ (also diejenigen, denen Teilthemen durch die Experten erklärt werden) im anschließenden Wissenstest deutlich schlechter ab als die Experten selbst (Hänze & Berger, 2007; Souvignier & Kronenberger, 2007). Dies liegt zumindest wohl zum Teil daran, dass die Erklärqualität nicht optimal ist: Schülerinnen und Schüler fällt es schwer ihren Mitschülerinnen und Mitschülern einen physikalischen Sachverhalt so zu vermitteln, dass bei diesen ein Wissenserwerb stattfindet. Die Vermutung, dass Erklären explizit gelernt werden sollte, ist naheliegend. Eine Möglichkeit, um das Erklären von physikalischen Sachverhalten und Phänomenen zu lernen, sind Trainings, die die Schülerinnen und Schüler darin schulen, angemessene Erklärungen im Physikunterricht zu formulieren. Die Wirkung solcher Erklärtrainings auf das Lernen im Gruppenpuzzle ist noch nicht genauer untersucht worden. Aufbauend auf einer Unterrichtseinheit, die seit 2010 von Corinna Erfmann zur elektromagnetischen Induktion entwickelt wurde, soll in der Dissertation ein Training entwickelt und die Wirkung eines solchen empirisch untersucht werden. Durch das Training sollen die Schülerinnen in der Struktur und Vollständigkeit ihrer Erklärungen geübter werden.

Weitere Informationen und die Materialien zu dem Erklärtraining finden Sie hier.

Veröffentlichungen zum Forschungsprojekt finden Sie hier:

Helms, C. (2017): Entwicklung und Evaluation eines Trainings zur Verbesserung der Erklärqualität von Schülerinnen und Schülern im Gruppenpuzzle. Berlin: Logos

Tschentscher, C. & Berger, R. (2016): Wie kann man gute Erklärungen mit Lernenden trainieren? In: Naturwissenschaften im Unterricht Physik (152). S. 16-21

Tschentscher, C., Erfmann, C., Berger, R. (2016): Training zur Verbesserung der Erklärqualität. In: In C. Maurer (Hrsg.), Authentizität und Lernen - Das Fach in der Fachdidaktik. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Berlin 2015, S. 419-421. Online hier.

 

Weitere Veröffentlichungen:

Tschentscher, C.; Kulgemeyer, C.: Mit Heterogenität beim Experimentieren umgehen. In: Naturwissenschaften im Unterricht Physik 25 (144) (2014), 19-23