FB 4 Physik

Arbeitsgruppe der Physikdidaktik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Veröffentlichungen

Hänze, M., Müller, M., & Berger, R. (2018). Cross-age tutoring: how to promote tutees‘ active knowledge-building. Educational Psychology, DOI: 10.1080/01443410.2018.1444734

Berger, R. & Walpuski, M. (2018). Kooperatives Lernen. In D. Krüger, I. Parchmann & H. Schecker (Hrsg.). Theorien in der naturwissenschaftsdidaktischen Forschung (S. 227-244). Berlin: Springer.

Berger, R., Müller, M., & Hänze, M. (2017). Konzeption und Evaluation von Tutor-Trainings zur Förderung der intrinsischen Motivation der Tutoren und der Autonomieförderung ihrer Tutees im Cross-age Tutoring. Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften, 23(1), 225-239. doi: 10.1007/s40573-017-0066-3

Korte, S., Berger, R., & Hänze, M. (2017). The impact of explicit teaching of methodological aspects of physics on scientistic beliefs and interest. Science & Education, 26(3), 377-396.

Berger, R., & Hänze, M. (2016). The Jigsaw Method in 12th-Grade Physics Classes – Impact of the Group’s Ability Composition on Academic Performance. International Journal of Modern Education Research, 3 (5), 28-36.

Korte, S., Berger, R., Imwalle, C., & Hänze, M. (2016). Entwicklung und erste Validierung eines Fragebogens zur Erfassung von Szientismus. [Development and Validation of a Questionnaire to Assess Scientism] Diagnostica (63). 42-54.

Tschentscher, C. & Berger, R. (2016): Wie kann man gute Erklärungen mit Lernenden trainieren? Naturwissenschaften im Unterricht Physik (152). S. 16-21

Tschentscher, C., Erfmann, C., Berger, R. (2016): Training zur Verbesserung der Erklärqualität. In C. Maurer (Hrsg.), Authentizität und Lernen - Das Fach in der Fachdidaktik. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Berlin 2015, S. 419-421

Korte, S., Berger, R., Imwalle, C., & Hänze, M. (2016). Entwicklung und erste Validierung eines Fragebogens zur Erfassung von Szientismus. [Development and Validation of a Questionnaire to Assess Scientism] Diagnostica (63). 42-54.

Berger, R. & Müller, R. (2016). Moment mal ... (21): Ist die Herleitung der Energieniveaus im Potentialtopf fachlich korrekt? Praxis der Naturwissenschaften - Physik in der Schule, 65 (1), 44-46.

Erfmann, C. & Berger, R. (2015). Ein elementarer Zugang zur Induktion. Praxis der Naturwissenschaften – Physik in der Schule, 64 (2), 13-25.

Berger, R. & Hänze, M. (2015) Impact of expert teaching quality on novice academic performance in the jigsaw cooperative learning method. International Journal of Science Education, 37, 294-320.
DOI:
10.1080/09500693.2014.985757

Berger, R. & Müller, M. (2015). Erzeugung und Übertragung elektrischer Energie. Eine Unterrichtseinheit mit Lernzirkel für die Sekundarstufe I. Naturwissenschaften im Unterricht Physik, 26, 1-19.

Berger, R. (2014). Die Arbeit im physikdidaktischen Forschungsseminar illustriert an einem Projekt zum Lernen mit Musterlösungen. In N. Katenbrink, B. Wischer & Y. Nakamura (Hrsg.). Forschendes Lernen in der Osnabrücker Lehrerausbildung. Konzepte und Erfahrungen (S. 27-36). Münster: Münster: MV-Wissenschaft.

Backhaus, U. & Berger, R. (2014). Moment mal … (8): Warum wird der Thomson’sche Ring abgestoßen? Praxis der Naturwissenschaften – Physik in der Schule, 63 (3), 37-39.

Berger, R. (2014). Moment mal … (9): Genügt die Bewegung eines Magneten für Induktion? Praxis der Naturwissenschaften – Physik in der Schule, 63 (4), 48-49.

Berger, R., & Hänze, M. (2009). Comparison of two small group learning methods in 12th grade physics classes focusing on intrinsic motivation and academic performance. International Journal of Science Education, 31, 1511-1527.

Berger, R. & Korte, S. (2009). Möglichkeiten und Grenzen der physikalischen Methode am Beispiel der Kosmologie. Praxis der Naturwissenschaften – Physik in der Schule, 58 (6), 34-41.

Hänze,  M., Berger, R. & Bianchy, K. (2009). Fördern Schulnoten die Motivation? Eine quasi-experimentelle Studie zum Einfluss der Benotungserwartung auf selbst berichtete und verhaltensnah erhobene Motivationsqualitäten. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 56, 258-270.

Berger, R. (2008). Das Rasterelektronenmikroskop als Kontext für die Sekundarstufe II. Praxis der Naturwissenschaften, 57 (1), 12-23.

Berger, R. & Schwarz, D. (2008). Wie lange muss ein Ei kochen? Praxis der Naturwissenschaften Physik, 57 (3), 15-18.

Berger, R. (2008). Interessantes zur Thermodynamik der Thermoskanne. Praxis der Naturwissenschaften Physik, 57 (3), 19-22.

Berger, R. (2008). Is what you see what you get? Oder: Was sieht man eigentlich auf Bildern? Computer + Unterricht, 70, 16-19.

Girwidz, R. & Berger, R. (2008). Physik im Alltag entdecken und verstehen. Naturwissenschaften im Unterricht, 19, (Heft 105/106), 4-7.

Berger, R. (2008). Wie funktioniert die Mikrowelle? Untersuchungen am Mikrowellenofen in der Sekundarstufe I. Naturwissenschaften im Unterricht, 19, (Heft 105/106), 34-47.

Hänze, M., & Berger, R. (2007). Cooperative learning, motivational effects and student characteristics: An experimental study comparing cooperative learning and direct instruction in 12th grade physics classes. Learning and Instruction, 17, 29-41.

Berger, R. (2007). Some interesting thermodynamics of the thermos flask. The Physics Teacher, 45, 270-273.

Berger, R. & Hänze, M. (2007). Comparison of two small group learning methods in 12th grade physics classes focusing on intrinsic motivation and academic performance. International Journal of Science Education

Berger, R. (2007). Das Gruppenpuzzle am Beispiel des Mikrowellenofens. Praxis der Naturwissenschaften, 56 (2), S. 5-11.

Hänze, M. & Berger, R. (2007). Kooperatives Lernen im Gruppenpuzzle und im Lernzirkel. Unterrichtswissenschaft, 35, 228-241.

Berger, R. (2005). Was sucht die Lampe in der Mikrowelle? deHausgeräte, Heft 1, 17-22.

Berger, R. & Hänze, M. (2005). Frontalunterricht oder Gruppenarbeit: was ist besser? Empirische Ergebnisse legen eine differenzierte Sichtweise nahe. Praxis der Naturwissenschaften, 54, 24-28.

Berger, R. (2006). Thermodynamik des Sodageräts. Physik und Didaktik in Schule und Hochschule, 5, 22-27.

Berger, R. (2003). Physik und Technik des Rasterelektronenmikroskops. Praxis der Naturwissenschaften Physik, 2/52, S. 36-45.

Berger, R. & Schmitt, M. (2003). Estimating the Earth’s Magnetic Field Strenght with an Extension Cord. The Physics Teacher, Vol. 41 (Mai), S. 295-297.

Berger, R. & Nitz, B. (2003). Physik des Sensors eines Antiblockiersystems. Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht (MNU) 56/3, S. 146-149

Berger, R. & Rincke, K. (2003). Ein kinetisches Teilchenmodell zum Luftdruck. Praxis der Naturwissenschaften Physik, 8/52, S. 32-34

Bröcker, A. & Berger, R. (2003). Beobachtung eines Knalls mit dem Kurzzeit-Schlierenverfahren. Praxis der Naturwissenschaften Physik, 8/52, S. 19-21

Berger, R. (2004). Buchbesprechung zum Lehrwerk "Matter & Interactions" von R. Chabay & B. Sherwood, Physik Journal, 3 (3), 69.

Berger, R. (2004). Medizinische Ultraschall-Diagnostik im Physikunterricht der Sekundarstufe I. Naturwissenschaften im Unterricht, 82, 18-22.

Berger, R. (2004). Das Prinzip der Röntgen-Computertomografie. Naturwissenschaften im Unterricht, 82, 38-39.

Berger, R. (2004). Das Prinzip der Magnetresonanztomografie. Praxis der Naturwissenschaften, 53, 44-46.

Berger, R. & Hänze, M. (2004). Wie wirkt sich das Gruppenpuzzle auf die Motivation im Physikunterricht aus? Naturwissenschaften im Unterricht, 84, 33.

Berger, R. & Hänze, M. (2004). Das Gruppenpuzzle im Physikunterricht der Sekundarstufe II – Einfluss auf Motivation, Lernen und Leistung. Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften, 10, 205-219.

Berger, R.; Hofer, M. & Riedl, B. (2001). Bildgebende Verfahren der medizinischen Diagnostik im Physikunterricht der Sekundarstufe I. Plus Lucis 3/2001, S. 10-17.

Berger, R. (2002). Das Mikrowellengerät – ein interessanter Küchenhelfer. Praxis der Naturwissenschaften Physik, 2/51, S. 9-17
Berger, R. (2002). Dopplersonographie - Ultraschalldiagnostik im Physikunterricht. Praxis der Naturwissenschaften Physik, 2/51, S. 18-25

Berger, R. (2002). The Atomic Force Microscope: A Low-Cost Model. The Physics Teacher, Vol. 40 (November), S. 502-503.

Berger, R. (2002). Einfluss kontextorientierten Physikunterrichts auf Interesse und Leistung in der Sekundarstufe II. Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften, 8. Jg., S. 119-132.

Berger, R.; Kölbl, B. & Wiesner, H. (1999). Die Röntgen-Computertomographie – eine medizintechnische Anwendung für den Physikunterricht. Praxis der Naturwissenschaften Physik, 4/48, S. 44-47

Berger, R. (2000). Reale Probleme mit Scheinkräften. Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht (MNU) 53/2, S. 67-71

Berger, R. (2000). Ultraschalldiagnostik im Physikunterricht – das Impuls-Echo-Verfahren. Praxis der Naturwissenschaften Physik, 7/49, S. 18-25.

Müller, R.; Berger, R. & Wiesner, H. (1998). Didaktische Aspekte des quantenmechanischen Zustandsbegriffs, Physik in der Schule, 36, S. 54-58

Müller, R.; Berger, R. & Wiesner, H. (1998). Der Potentialtopf als Illustration des quantenmechanischen Eigenschaftsbegriffs, Physik in der Schule, 36, 84-87

Berger, R; Müller, R. & Wiesner, H. (1998). Der dynamische Eigenschaftsbegriff der Quantenmechanik: Anwendung beim Wasserstoffatom, Physik in der Schule, 36, 130-133.

Berger, R. (1997). Kann man durch Zugfahren Benzin sparen? - oder: Wie ist das mit der Energie bei Bezugssystemwechsel? Physik in der Schule, 35, 438-439.

Berger, R. (1997). Beispiele zur nichtstationären Wärmeleitung: durch Abschätzungen für die Schule greifbar gemacht. Physik in der Schule, 35, S. 73-77.

Tagungsbeiträge/Unterrichtsmaterialien/Sonstiges

Berger, R. & Kahnt, M. (2018). Wie ist das mit der Zentrifugalkraft? In T. Wilhelm (Hrsg.), Stolpersteine überwinden im Physikunterricht (S. 70-71). Köln: Aulis Verlag.

Berger, R., Helzel, A. & Rincke, K. (2018). Warum dehnen sich Festkörper bei Erwärmung aus? In T. Wilhelm (Hrsg.), Stolpersteine überwinden im Physikunterricht (S. 93-95). Köln: Aulis Verlag.

Berger, R. (2018). genügt die Bewegung eines Magneten für Induktion? In T. Wilhelm (Hrsg.), Stolpersteine überwinden im Physikunterricht (S. 111-112). Köln: Aulis Verlag.

Backhaus, U. & Berger, R. (2018). Warum wird der Thomson’sche Ring abgestoßen? In T. Wilhelm (Hrsg.), Stolpersteine überwinden im Physikunterricht (S. 116-118). Köln: Aulis Verlag.

Berger, R. & Müller, R. (2018). Ist die Herleitung der Energieniveaus im Potenzialtopf fachlich korrekt? In T. Wilhelm (Hrsg.), Stolpersteine überwinden im Physikunterricht (S. 144-146). Köln: Aulis Verlag.

Berger, R., Müller, M. & Hänze, M. (2016). Impact of cross-age tutor training formats on tutees’ autonomy and performance. In J. Lavonen, K. Juuti, J. Lampiselkä, A. Uitto & K. Hahl (Eds.), Electronic Proceedings of the ESERA 2015 Conference. Science education research: Engaging learners for a sustainable future, Part 2 (co-ed. R. Tytler & A. Zeyer), (pp. 398-405). Helsinki, Finland: University of Helsinki. ISBN 978-951-51-1541-6.

Berger, R., Müller, M., Godau, C. & Hänze, M. (2018). Gruppenarbeit mit und ohne Tutor – worin bestehen die Unterschiede? In C. Maurer (Hrsg.), Qualitätsvoller Chemie- und Physikunterricht – normative und empirische Dimension. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Regensburg 2017 (S. 316-319).

Berger, R. (2016). Qualitätsentwicklung studentischen Kurzunterrichts. In PhyDid B - Didaktik der Physik - Beiträge zur DPG-Frühjahrstagung 2016.

Tschentscher, C., Erfmann, C. & Berger, R. (2016). Training zur verbesserung der Erklärqualität. In C. Maurer (Hrsg.), Authentizität und Lernen - Das Fach in der Fachdidaktik. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Berlin 2015 (S. 419-421).

Erfmann, C. & Berger, R. (2015). Mehrstufige Multiple-Choice-Aufgaben zur Erfassung qualitativer Aspekte der elektromagnetischen Induktion. In PhyDid B - Didaktik der Physik - Beiträge zur DPG-Frühjahrstagung 2015.

Erfmann, C. & Berger, R. (2014). Eine Unterrichtseinheit zur vereinheitlichten Darstellung der elektromagnetischen Induktion in der Sekundarstufe 2. In PhyDid B - Didaktik der Physik - Beiträge zur DPG-Frühjahrstagung 2013.

Erfmann, C. & Berger, R. (2014). Evaluation einer Unterrichtseinheit zur Induktion in der Sekundarstufe II. In S. Bernholt (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Bildung zwischen Science- und Fachunterricht. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in München 2013 (S. 357-359). Kiel: IPN.

Kahnt, Michael, Korte, Stefan & Berger, Roland (2011). Newton versus Einstein am Beispiel des fallenden Apfels. In D. Höttecke (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Bildung als Beitrag zur Gestaltung partizipativer Demokratie, S. 187 - 189. Münster: LIT-Verlag.

Kahnt, M. (2009). Kosmologie im Physikunterricht der Oberstufe. In D. Höttecke (Hrsg.), Chemie- und Physikdidaktik für die Lehramtsausbildung, S. 86 - 88. Münster: LIT-Verlag.

Berger, R. & Hänze, M. (2007). Das Gruppenpuzzle im Physikunterricht der Sekundarstufe II. Welche Unterschiede gibt es zum Frontalunterricht? In: Ringvorlesung „Differenzierung – Individualisierung“ des ZLB der Universität Duisburg-Essen, 6-15.

Berger, R. (2007). Thermodynamik der Thermoskanne – eine Analyse der Druckverhältnisse. In: DPG (Hrsg.), Didaktik der Physik (Tagungs-CD).

Berger, R. & Hänze, M. (2006). Das Gruppenpuzzle im Physikunterricht der Sekundarstufe II – Einfluss von Benotungs-Erwartung auf intrinsische Motivation. Zur Didaktik der Physik und Chemie, Lit-Verlag (GDCP Bern), S. 604-606.

Berger, R. (2004). Buchbesprechung zum Lehrwerk "Matter & Interactions" von R. Chabay & B. Sherwood, Physik Journal, 3 (3), 69.

Berger, R. (2005). Was sucht die Lampe in der Mikrowelle? deHausgeräte, Heft 1, 17-22.

Berger, R. & Hänze, M. (2004). Das Gruppenpuzzle im Physikunterricht der Sekundarstufe II – Welche Unterschiede gibt es zum Lernzirkel? Zur Didaktik der Physik und Chemie, Lit-Verlag (GDCP Flensburg), S. 152-154.

Berger, R. (2004). Mikrowellenofen und Rasterelektronenmikroskop – aktuelle technische Entwicklungen im Physikunterricht der Sekundarstufe II. In: DPG (Hrsg.), Didaktik der Physik (Tagungs-CD)

Berger, R. & Schmitt, M. (2003). Ein einfacher Versuch zur Bestimmung der Stärke des Erdmagnetfeldes. In: DPG (Hrsg.), Didaktik der Physik. Vorträge (Tagungs CD).
Berger, R. (2003). Das Rasterelektronenmikroskop im Physikunterricht. In: DPG (Hrsg.), Didaktik der Physik. Vorträge (auf CD-ROM).

Berger, R. & Nitz, B. (2003). Der Sensor eines Antiblockiersystems. In: DPG (Hrsg.), Didaktik der Physik. Vorträge (Tagungs-CD).

Berger, R. (2003). Der Mikrowellenofen - ein interessanter Küchenhelfer. In: A. Pitton (Hrsg.), Zur Didaktik der Physik und Chemie, Lit-Verlag (GDCP Flensburg), S. 277-279.

Berger, R. (2002). Moderne bildgebende Verfahren der Medizintechnik – ein Weg zu interessanterem Physikunterricht in der Oberstufe. In: R. Brechel (Hrsg.), Zur Didaktik der Physik und Chemie, Leuchtturm-Verlag (GDCP Berlin), S. 279-281.

Berger, R. (2002). Ein Low-Cost-Funktionsmodell des Rasterkraftmikroskops. In: DPG (Hrsg.), Didaktik der Physik. Vorträge (Tagungs-CD).

Berger, R. (2001). Steigerung der Interessantheit von Unterricht am Beispiel bildgebender Verfahren der Medizintechnik. Bayrhuber et al. (Hrsg.), Biowissenschaften in Schule und Öffentlichkeit, IPN (VDBiol Rendsburg), S. 199-202.

Berger, R. & Ring, M. (2001). Die Bildrekonstruktion durch gefilterte Rückprojektion in Medizin und Physik. In: DPG (Hrsg.), Didaktik der Physik. Vorträge, (Tagungs-CD).

Berger, R. (2000). Moderne bildgebende Verfahren der Medizintechnik – ein Weg zu interessanterem Physikunterricht in der Oberstufe. In: H. Behrendt (Hrsg.), Zur Didaktik der Physik und Chemie, Leuchtturm-Verlag (GDCP München), S. 199-202.

Moosbauer, M. & Berger, R. (1999). Ein Funktionsmodell zur Dopplersonographie. In: H. Behrendt (Hrsg.), Zur Didaktik der Physik und Chemie, Leuchtturm-Verlag (GDCP München), S. 339-341.

Berger, R. (1999). Bildgebende Verfahren in der Medizintechnik – ein Unterrichtsvorschlag zur Dopplersonographie. In: H. Behrendt (Hrsg.), Zur Didaktik der Physik und Chemie, Leuchtturm-Verlag (GDCP München), S. 90-92.

Zölch, M.; Berger, R.; Koza, P.; Wiesner, H. (1999). Computergestützte Auswertung eines Simulationsexperiments zur Maxwellschen Geschwindigkeitsverteilung. In: DPG (Hrsg.), Didaktik der Physik. Vorträge, S. 317-322.

Berger, R. (1999). Bildgebende Verfahren in der Medizintechnik - Ein Funktionsmodell zum diagnostischen Ultraschall im Physikunterricht. In: DPG (Hrsg.), Didaktik der Physik. Vorträge, S. 475-480.

Berger, R. (1998). Bildgebende Verfahren in der Medizintechnik - Konzept und erste Ergebnisse einer Evaluation im Physikunterricht. In: H. Behrendt (Hrsg.), Zur Didaktik der Physik und Chemie, Leuchtturm-Verlag (GDCP Essen), S. 223-225.

Berger, R. (1998). Funktionsmodelle zum diagnostischen Ultraschall im Physikunterricht. In: DPG (Hrsg.), Didaktik der Physik. Vorträge, S. 222-227.

Güttlhuber, M.; Wiesner, H. & Berger, R. (1997). Ein Programm zur Auswertung von Realbewegungen, die in Form digitalisierter Videofilme vorliegen. In: DPG (Hrsg.), Didaktik der Physik. Vorträge, S. 446-451.

Berger, R. & Wiesner, H. (1997). Zum Verständnis grundlegender Begriffe und Phänomene der Thermodydnamik bei Studierenden. In: DPG (Hrsg.), Didaktik der Physik. Vorträge, S. 736-741.

Berger, R.; Kölbl, B. & Wiesner, H. (1997). Ein einfaches Funktionsmodell zur Röntgen-Computertomographie. In: DPG (Hrsg.), Didaktik der Physik. Vorträge, S. 379-384.

Berger, R. & Luchner, K. (1996). Beispiele zur nichtstationären Wärmeleitung – durch Abschätzungen für die Schule greifbar gemacht. In: DPG (Hrsg.), Didaktik der Physik. Vorträge, S. 245-250.